Logo Jona-Kirche

Datenschutzbestimmungen gemäß DSG-EKD

 

Vorbemerkung:
Der Schutz personenbezogener Daten ist uns sehr wichtig. Nachfolgend möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken erheben bzw. speichern.

Was sind personenbezogene Daten?

Der Begriff der personenbezogenen Daten ist im Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) definiert: „…alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden: “betroffene Person“) beziehen…“. Zu den personenbezogenen Daten gehören also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer.

Geltendes Recht

In der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Heidhausen gilt in Ausübung des verfassungsrechtlich garantierten Rechts der evangelischen Kirche, ihre Angelegenheiten selbstständig innerhalb der Schranken des für alle geltenden Gesetzes zu ordnen und zu verwalten, das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) auf der Grundlage von Artikel 91 und Erwägungsgrund 165 Verordnung EU 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) sowie Artikel 17 Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV).

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragte

Verantwortliche Stelle:
Evangelische Kirchengemeinde Essen-Heidhausen - Evangelisches Verwaltungsamt Essen -, III. Hagen 39, 45127 Essen, Telefon +49 (0)202 2205-311; Fax: +49 (0)201 2205-11311; Mail: verena.kraemer(ät)evkirche-essen.de.

Datenschutzbeauftragter:
Herr Benjamin de Biasi
Viktoriastr. 129a
45327 Essen

deBiasi@fud-heidhausen.de

Sicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Webseiten

Bei der Nutzung dieser Webseiten werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatische Informationen an unseren Server gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem gesonderten Logfile gespeichert. Dabei handelt es sich um IT-Adresse des anfragenden Endgeräts, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und IRL der abgerufenen Datei, Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt, verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Endgerätes sowie der Name Ihres Providers. Diese Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Webseite und eine komfortable Nutzung der Webseite zu ermöglichen und die Systemsicherheit und -stabilität auszuwerten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung im Sinne von §6 DSG-EKD (Erfüllung der Aufgaben, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Wahrung der berechtigten Interessen).

Zugriffsstatistik

Für eine Zugriffsstatistik werden Ihre IP-Adresse, Browserversion u.a. technische Informationen geloggt. Die so gesammelten Daten werden nicht einzelnen Usern zugeordnet. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet.

Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot besser zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Google Analytics

Unsere Webseiten benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet die o.g. „Cookies“. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Facebook-Plugins

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter 

http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Verschlüsselte Leitungen

Unsere Webseiten nutzen keine SSL-Verschlüsselung.

Haftung für Links

Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Seitenbetreiber verantwortlich. Wenn Sie einen Link betätigen, verlassen Sie den Einflussbereich unserer Webseite. Ob und wie von den verlinkten Webseitenbetreibern Daten erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden, wissen wir nicht und liegt in der Verantwortung der jeweiligen Betreiber. Wir empfehlen Ihnen, sich vor der Nutzung verlinkter Webseiten darüber zu informieren, welche Datenschutzbestimmungen dort gelten.

Alle Auftragsverarbeiter, mit wir zusammenarbeiten, haben ihren Sitz in der Bundesrepublik Deutschland. Eine Weitergabe an Dritte (u.a. die Stadt Essen und die Evangelische Kirche im Rheinland zum Zweck der Erfüllung von deren Auftrag) erfolgt ausschließlich im Rahmen einer Offenlegung im Sinne von §8 bzw. §9 DSG-EKD bzw. im Rahmen von Auftragsdatenverarbeitung gemäß § 30 DSG-EKD, für die entsprechende Verträge bestehen.

Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, ihre befristete Weiterverarbeitung ist zu folgenden Zwecken erforderlich:

  • Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen, insbesondere nach dem Handelsgesetzbuch und der Abgabenordnung. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.
  • Erhalt von Beweismitteln im Rahmen der Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB), können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, unter den Voraussetzungen der Bestimmungen der DSG-EKD und anderer Rechtsvorschriften:

  • Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, falls möglich die geplante Speicherdauer, andernfalls die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht von uns erhoben wurden sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht einer der in §21 Absatz 3 DSG-EKD genannten Gründe (insbesondere die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen) dem entgegenstehen;
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des § 22 DSG-EKD zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird oder die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen, oder wir diese Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie bereit gestellt haben, im Rahmen des §24 DSG-EKD in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, und Ihre einmal erteilte Einwilligung im Sinne des §11 DSG-EKD jederzeit zu widerrufen; dies hat zur Folge, dass die die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden darf;
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren; dies ist für die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Heidhausen der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland: Region Mitte-West, Friedhof 4, 44135 Dortmund, Telefon: +49 (0)231 533827-0, Fax: +49 (0)231 533827-0; Mail: mitte-west(ät)datenschutz.ekd.de.

Aktualität und Änderung der Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise sind aktuell gültig und haben den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung der Webseiten und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können jederzeit auf der Webseite www.datenschutz.ekd.de von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.