Logo Jona-Kirche

Aktuelles

Gottesdienste in Präsenz in der Jonakirche 

Sie sind herzlich eingeladen,  in die Jonakirche zum Gottesdienst zu kommen.  Die Beschlusslage zur Zeit  ist: Es besteht Maskenpflicht (medizinische Maske oder - dringend empfohlen - FFP2), Abstandspflicht (ausser bei Angehörigen eines Hausstandes),  und es ist kein Gemeindegesang erlaubt. In der Regel findet der Gottesdienst um 10 Uhr statt, Familiengottesdienste um 11 Uhr. 

Kollekten für den Gottesdienst am 12.8.2022 

Die Kollekten sind bestimmt für die Seniorenarbeit unserer Gemeinde, für Projekte in Afrika und Asien im Kampf gegen AIDS (LK Koll. 3.6). Ausserdem sammeln wir wie immer für die Kindertagesstätte in Dourados/Brasilien.
Bitte spenden Sie auf das Konto IBAN: DE68 3702 0500 0004 24801 00 der Ev. Kirchengemeinde Essen-Heidhausen
Stichwort "Seniorenarbeit" oder "LK Koll. 3.6" oder "Dourados".
Vielen Dank für Ihre Spende! - Für Spenden bis einschliesschlich 200 Euro reicht der Überweisungsbeleg zur Vorlage beim Finanzamt.

Musikgottesdienst am 19.6. um 10 Uhr mit Nadia Choi - auch auf YouTube 

Zu Gast war Nadja Choi. Sie sang das bekannte „Laudate Dominum” aus den Vesperae solennes de Confessore von Mozart, das „Pie Jesu” aus dem Requiem von Gabriel Fauré und die Arie „He shall feed his flock” aus dem Oratorium „Der Messias” von Georg Friedrich Händel. Es predigte Pfarrer Klaus Baltes.

Kindermusical: „Wir bauen eine Orgel” - auf YouTube 

Zwei Orgelbauer und zwei Gehilfen bauen eine Orgel. Erst entsteht eine kleine Pfeife, dann eine große. Insgesamt 13 „Pfeifen” – vom brummenden Subbass über den stolzen Prinzipal und die helle Mixtur bis zur fröhlichen Zimbel – stellen sich singend und klingend vor. Am Ende, wenn die Orgel fertig ist, ist ein gelungener Dreiklang zu hören. – Die Kinder des Kinderchores singen und spielen – und malen, was im Video an Pfeifen und anderen Orgelteilen zu sehen ist. Alle Jungen und Mädchen, die gern einmal lernen möchten, wie eine Orgel funktioniert, sind herzlich eingeladen, zusammen mit ihren Eltern das Video anzuschauen! -

Gemeinsam beten für den Frieden

Angesichts des schrecklichen Angriffs-Krieges Russlands auf die Ukraine ist die Erschütterung gross. Wir können Putin nicht stoppen, aber es gibt ein paar Dinge, die wir tun können: Geld spenden für Hilfsorganisationen, die den Ukrainern in ihrem Land und den flüchtenden Ukrainern auf ihrem Weg zu einem sicheren Ort helfen (z.B. hier), sich als Helfer/in anbieten für Ukrainer, die hier in Essen Aufnahme finden (hier kann man Infos dazu finden)  - und beten. Gemeinsam können wir vor Gott das Leid der Kriegsopfer bringen, gemeinsam können wir unserer Sehnsucht nach Frieden Ausdruck verleihen, gemeinsam können wir im Hören auf Gottes Wort Kraft und Zuversicht schöpfen.
Ab 13. Mai bieten wir zusammen mit St. Kamillus  jeden 2. Freitag im Monat um 19 Uhr in der Jonakirche ein schlichtes Friedensgebet an: Es erklingen Taizé-Gesänge, jede/r kann eine Gebetskerze anzünden, es wird gemeinsam still gebetet. Dauer ca. 25 Minuten.

Treffen der Gruppen und Kreise: Einzelheiten zu den Schutzkonzepten bitte bei den GruppenleiterInnen erfragen (vorletzte Seite des Gemeindebriefes)

Sie finden ab Samstagabend hier die aktuelle Andacht von Carolina oder Klaus Baltes  als Audio-Datei. Wer gerne Spotify nutzt, kann unter "Andacht Jonakirche" ebenfalls die aktuelle Andacht anhören (und findet auch die vorigen).

Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden Sie hier

>>> das Wetter in Heidhausen

>>> Gemeindebrief Juni bis September 2022

Jonakirche jetzt auch auf Facebook!.

Jonakirche auf YouTube!

Jona-Jugend auf YouTube!

Kirchenchor auf YouTube!

Jona Kirche