Logo Jona-Kirche

Aktuelles

Sanierung der Glasfassade unserer Kirche
Eine grosse Aufgabe, mehr Informationen finden Sie hier.

Musikgottesdienst zum Zweiten Advent auch auf YouTube

Am Sonntag 2. Advent, 4. Dezember, predigt Pfarrer Klaus Baltes, und es singt Sujin Kim (Sopran) „Christus der Kinderfreund” von Peter Cornelius und „Rejoice greatly” aus Händels „Messias”. Tatiana Varshavskaya begleitet sie an der Orgel.

Gottesdienste an Weihnachten - Anmeldung ab 04.12.2022 möglich

Am Heiligen Abend wollen wir mit mehr Menschen als sonst Gottesdienst in der Jona-kirche feiern können, und dabei  soll  der Schutz vor einer Corona-Infektionen gewährleistet bleiben. Daher besteht Maskenpflicht, die Lieder werden solistisch vorgetragen, und man muss sich anmelden. Wichtig: Wir können nur  dann einen Platz reservieren, wenn uns von allen angemeldeten Personen die vollständigen Namen (Nachname, Vorname) vorliegen. Unvollständige Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden. Eine Anmeldung ist möglich ab 04.12., 10.00 Uhr, am besten mit den elektronischen Formularen auf der Webseite www.jona-kirche-essen.de. Sie kann aber auch telefonisch (405473) oder per email (carolina.baltes@ekir.de) erfolgen.

Viele, die zu besonderen Risikogruppen gehören, werden dennoch nicht in die Jonakirche kommen wollen. Deshalb streamen werden wir die beiden Hauptgottesdienste (Familiengottesdienst um 15.30 Uhr und Christvesper um 17.30 Uhr) live auf dem unserem YouTube-Kanal „Jonakirche Essen“ und gleichzeitig auf Twitch („jonakircheessen“) gestreamt. Der Gottesdienst für „Minis“ findet nur auf YouTube statt, als Premiere um 14.00 Uhr.
Am ersten Weihnachtstag gibt es besteht für den im Gottesdienst um 11 Uhr keine Anmelde- und Maskenpflicht.

Hier die Links zu den Weihnachtsgottesdiensten, Anmeldung dort ab 4.12. möglich!

Familiengottesdienst zum Ersten Advent auch auf YouTube

Eleasar Milkov (Bariton) singt von J.S.Bach den Choral „O Jesulein süß“ (BWV 493) und das traditionelle Weihnachtslied „Im trüben, kalten Winter“. Außerdem gab es eine besondere Predigt zu dem Lied „The Wellerman“, das Eleasar Milkov und Alexander Varshavskiy für uns sangen. Es predigte Pfarrerin Carolina Baltes.

Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag am 20.11.2022 auch auf YouTube

Es predigte Pfarrerin Carolina Baltes; Sujin Kim (Sopran) sang, und es musizierten Eli Milkov (Violine) und Tatjana Varshavskaya Stücke von J.S.Bach: Das Siciliano in g-moll aus der Sonate BWV 1031, eine der bekanntesten Melodien des großen Thomaskantors. Daneben werden das Andante aus der Sonate A-dur (BWV 1015) und der Schlusssatz aus der Sonate in f-moll (BWV 1017) erklingen.

Kollekten für den Gottesdienst am 27.11.2022 

Die Kollekten sind bestimmt für die Sanierung der Glasfassade unserer Gemeinde, die Ev. Frauenhilfe der EKiRh und für die Kindertagesstätte in Dourados/Brasilien
Bitte spenden Sie auf das Konto IBAN: DE68 3702 0500 0004 24801 00 der Ev. Kirchengemeinde Essen-Heidhausen
Stichwort "Glasfassade" oder "Frauenhilfe" oder "Dourados". Vielen Dank für Ihre Spende! - Für Spenden bis einschliesschlich 200 Euro reicht der Überweisungsbeleg zur Vorlage beim Finanzamt.

 

Coronaschutz-Konzept in den Gottesdiensten in Präsenz in der Jonakirche 

Sie sind herzlich eingeladen,  in die Jonakirche zum Gottesdienst zu kommen.  Die Beschlusslage zur Zeit  ist: Es besteht keine Maskenpflicht, ausser bei Gottesdiensten, bei denen eine höhere Teilnehmerzahl zu erwarten ist - z.B. Heilig Abend. Dies wird vorher angekündigt. Es wird empfohlen, eine Schutzmaske zu tragen und Abstand zu anderen Personen zu halten.

In der Regel am 4. Sonntag im Monat wird ein Gottesdienst als Singegottesdienst gefeiert mit Gemeindegesang; ansonsten gibt es keinen Gemeindegesang erlaubt. In der Regel findet der Gottesdienst um 10 Uhr statt, Familiengottesdienste um 11 Uhr. 

Musikgottesdienst am 19.6. um 10 Uhr mit Nadia Choi - auch auf YouTube 

Zu Gast war Nadja Choi. Sie sang das bekannte „Laudate Dominum” aus den Vesperae solennes de Confessore von Mozart, das „Pie Jesu” aus dem Requiem von Gabriel Fauré und die Arie „He shall feed his flock” aus dem Oratorium „Der Messias” von Georg Friedrich Händel. Es predigte Pfarrer Klaus Baltes.

Gemeinsam beten für den Frieden

Angesichts des schrecklichen Angriffs-Krieges Russlands auf die Ukraine ist die Erschütterung gross. Wir können Putin nicht stoppen, aber es gibt ein paar Dinge, die wir tun können: Geld spenden für Hilfsorganisationen, die den Ukrainern in ihrem Land und den flüchtenden Ukrainern auf ihrem Weg zu einem sicheren Ort helfen (z.B. hier), sich als Helfer/in anbieten für Ukrainer, die hier in Essen Aufnahme finden (hier kann man Infos dazu finden)  - und beten. Gemeinsam können wir vor Gott das Leid der Kriegsopfer bringen, gemeinsam können wir unserer Sehnsucht nach Frieden Ausdruck verleihen, gemeinsam können wir im Hören auf Gottes Wort Kraft und Zuversicht schöpfen.
Ab 13. Mai bieten wir zusammen mit St. Kamillus  jeden 2. Freitag im Monat um 19 Uhr in der Jonakirche ein schlichtes Friedensgebet an: Es erklingen Taizé-Gesänge, jede/r kann eine Gebetskerze anzünden, es wird gemeinsam still gebetet. Dauer ca. 25 Minuten.

Treffen der Gruppen und Kreise: Einzelheiten zu den Schutzkonzepten bitte bei den GruppenleiterInnen erfragen (vorletzte Seite des Gemeindebriefes)

Sie finden Andachten von Carolina oder Klaus Baltes  auf Spotify  unter "Andacht Jonakirche"; zur Zeit wird dieses Angebot nicht aktualisiert.

Informationen zu Spendenmöglichkeiten finden Sie hier

>>> das Wetter in Heidhausen

>>> Gemeindebrief Dezember 2022 bis Februar 2023

Jonakirche jetzt auch auf Facebook!.

Jonakirche auf YouTube!

Jona-Jugend auf YouTube!

Kirchenchor auf YouTube!

Jona Kirche